03-2018: Streitschlichterausbildung an der Grundschule Stockheim

Schülerinnen und Schülern der 3. Klassen der Grundschule Stockheim können sich freiwillig zu Streitschlichtern ausbilden lassen. Vorwissen aus einer Schulung in Gewaltfreier Kommunikation im vorigen Schuljahr ist bereits vorhanden und wird in 10 Doppelstunden aufgefrischt und vertieft. Die Streitschlichterausbildung basiert auf dem Konzept von Dr. Birgitta Hogger und umfasst unter anderem die Themen Streit, Hänseln…

02-2018: Respekt für Mensch und Natur – Veranstaltungsreihe „Faire Kleidung“

Kleidung wird heute überwiegend unter fragwürdigen Bedingungen in asiatischen Ländern hergestellt. Gleichzeitig etabliert sich seit einigen Jahren aber auch eine Gegenbewegung: Verschiedene Modelabels beweisen, dass Kleidung auch zu bezahlbaren Preisen unter fairen Bedingungen produziert werden kann. Der Projektträger möchte mit einer Veranstaltungsreihe auf dieses Thema aufmerksam machen und zu bewusstem Konsum anregen. Die Reihe startete…

01-2018: Kronacher Mädchen-Café Teil 3: “Wir lieben Kronach”

Das Kronacher Mädchen-Café ist eine offene Mädchengruppe, die sich regelmäßig mit der Zielsetzung trifft, Kronach schöner und attraktiver für Schülerinnen zu machen. Seit 2016 wird in unterschiedlichen Prozessabschnitten das Ziel verfolgt, im öffentlichen Raum in der Stadt Kronach einen Platz für Mädchen zu schaffen. 2016 stand die Auswahl des Lieblingsplatzes durch die Mädchen im Vordergrund.…

12-2017: Verlegung von Stolpersteinen in Kronach

Bei dem Projekt „Stolpersteine“ handelt es sich um ein Kunstprojekt von Gunter Demnig, das die Erinnerung an die Vertreibung und Vernichtung von Juden, Sinti und Roma, politisch Verfolgten, Zeugen Jehovas und Euthanasieopfern im Nationalsozialismus lebendig erhält. Stolpersteine sind 10 x 10 x 10 cm große Betonquader, in die eine Messingplatte verankert ist. Auf den Messingplatten…

11-2017: Konflikten vorbeugen/Konflikte lösen durch Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg

Mit großer Sorge beobachten die Lehrerverbände eine Verrohung der Sprache, die Verbreitung von Hass-Sprache und die Zunahme von Gewalt in der Gesellschaft. Die Grundschule Stockheim sieht es auch als eine ihrer Aufgaben, dem entgegenzuwirken und den Schülerinnen und Schülern sowie auch den Eltern aufzuzeigen, dass Sprache Konflikte auslösen kann, Sprache aber auch Konflikte zu lösen…

10-2017: “Wer sitzt denn da neben mir?” Erfahren und Verstehen kultureller Unterschiede im Rahmen von Kindergarten und Schule

Die Förderung des interkulturellen und -religiösen Zusammenlebens sowie eine Anerkennung vielfältiger Lebensformen ist ein großes Anliegen des Büchertreffs am Melchior-Otto-Platz. Daher sollen im Rahmen des Projekts drei Medienkisten zu diesen Themen, abgestimmt auf die Altersstufen Kindergarten, Grundschule und weiterführende Schule, mit einer fachlich fundierten Auswahl von Büchern und Filmen zusammengestellt werden, die von den Einrichtungen…

09-2017: Parolen Paroli bieten – Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

Viele Menschen sind in der Konfrontation mit rechten bzw. menschenverachtenden Positionen verunsichert. Das im Rahmen des Projekts angebotene Argumentationstraining soll dabei unterstützen, die eigene inhaltliche Position zu stärken und mehr Sicherheit in konkreten Situationen zu vermitteln. Dazu gehört auch eine Reflexion der eigenen Haltung. Das Training wird in Form eines eintägigen Praxisworkshops angeboten. Es sollen…

07-2017: Erlebnispädagogisches Kletterprojekt für Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund

Bei dem Projekt handelt es sich um ein inklusives, niederschwelliges Angebot im erlebnispädagogischen Bereich, das sich an Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund richtet. Damit wird eine Möglichkeit zur interkulturellen Begegnung für Jugendliche aus dem Landkreis eröffnet. In einem zweiwöchentlichen Rhythmus können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung im Kletterturm der DAV Sektion Kronach die…

06-2017: Erhalt des christlich/jüdischen Kulturdenkmals „Zapfenhaus“ in Mitwitz

Mit dem Projekt soll in der Bevölkerung ein Bewusstsein für die Bedeutung des Baudenkmals „Zapfenhaus“ in Mitwitz für die eigene Ortsgeschichte geschaffen werden und das bürgerschaftliche Engagement für den Erhalt dieses Denkmals gestärkt werden. Das Anwesen „Am Grünen Tal 10“ in Mitwitz, das sogenannte „Zapfenhaus“, beherbergt in seinem Keller eine bis heute erhaltene Mikwe (jüdisches…