Tag der offenen Gesellschaft am 16. Juni 2018

Essen, Trinken, Welt verbessern – am 16. Juni kommen viele tausend Menschen zusammen, an Tafeln und bei Picknicks im ganzen Land. Ob jung oder alt, ob heimisch oder neu angekommen – gemeinsam zeigen wir in bewegten Zeiten Haltung. Für Offenheit, Vielfalt und Freiheit! Für eine starke Zivilgesellschaft! Laden Sie zur Tafel! Ob privat oder öffentlich,…

Redaktion für Wahl-O-Mat zu den bayerischen Landtagswahlen gesucht

Der Wahl-O-Mat ist eines der erfolgreichsten Angebote der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Seit 2002 wurde er vor Wahlen über 67 Millionen Mal genutzt. Die Thesen des Wahl-O-Mat, mit denen sich die unterschiedlichen Positionen der Parteien vergleichen lassen, entwickelt eine Redaktion aus Jugendlichen und Politik-Expertinnen und Experten. Vom 27. bis 29. Juli 2018 findet der Workshop…

Bundezentrale für politische Bildung fördert Projekte zur Sensibilisierung Jugendlicher für Diskriminierung

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb fördert die Entwicklung und Durchführung von Veranstaltungen zur Sensibilisierung Jugendlicher für abwertende Haltungen. Die Jugendlichen sollen argumentative Strategien gegen Diskriminierung erlernen und selbst entwickeln können. Die Fördersumme beträgt mindestens 20.000 € und maximal 60.000 € pro Projekt. Gefördert werden voraussichtlich bis zu zehn Projekte. Im Alltag und speziell den Sozialen Medien begegnen…

Start der Kampagne “Wer, wenn nicht wir!”

Im Rahmen der Weiterentwicklung des Bundesprogramms “Demokratie leben!” startet das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eine bundesweite Kampagne für Demokratie. Unter dem Motto “Wer, wenn nicht wir!” wirbt die Kampagne für ein demokratisches und vielfältiges Miteinander in Deutschland. Ziel ist es, durch ermutigende und emotionale Botschaften zu mehr Engagement vor Ort aufzurufen.…

Internationale Wochen gegen Rassismus 2017

Vom 13. – 26. März finden die diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Rund um den von den Vereinten Nationen ausgerufenen „Internationalen Tag zur Überwindung von rassistischer Diskriminierung“ am 21. März finden deutschlandweit zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen statt. Auch viele Projekte aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ beteiligen sich.